Die Untersuchung deckt sich stark mit meinen Beobachtungen und meiner Erfahrung, dass Mandanten verständliche, klare und auf den Mandanten ausgerichtete Gesprächsführung aber auch verständliche Schriftstücke besonders schätzen. Danke daher an Frau Pick, dass sie die Notwendigkeit klarer Kommunikation nun auch empirisch belegt hat. Das lässt hoffen, dass die Juristenausbildung diesen Kompetenzen zukünftig mehr Aufmerksamkeit widmen wird.